Familien Camp

Abenteuerwochenende für die ganze Familie

"Gemeinsame Zeit - Gemeinsam stark" lautet das Motto unseres neuen Projekts "Familien Camp", das im September 2020 zum ersten Mal in Regen im Bayerischen Wald stattfindet. Abseits von Schule, Arbeit und Alltagstrott laden wir abenteuerlustige Familien zu einem abwechslungs- und lehrreichen Wochenende ein: Spiel, Spaß, Klettern, Kreativworkshops und viel Wissenswertes zu den Themen Medienkonsum, Familienkommunikation und Ernährung. Die beiden Abende lassen wir bei Stockbrot und Marshmallows am gemütlichen Lagerfeuer ausklingen.

Die Teilnahme am Familien Camp ist kostenlos.

Projektinfos

Wann und wo findet das nächste Familien Camp statt?

Das Familien Camp in Regen (Bayerischer Wald) findet wieder 2021 statt. Der genaue Termin folgt bald.

Wann und wie erfolgt die Anmeldung zum Familien Camp?

Anmeldungen zum Familien Camp 2021 sind jederzeit möglich, der Termin steht allerdings noch nicht fest. Bitte melden Sie sich bei Interesse telefonisch (089-85 63 99 61) oder per E-Mail () bei Sandra Högel.

Wer kann am Familien Camp teilnehmen?

Am Familien Camp können sechs Familien mit Kindern im Alter von sechs bis 14 Jahren teilnehmen. Sollten Sie auch Kinder unter 6 Jahren mitbringen, geben Sie uns Bescheid, damit wir die Betreuung der Kinder besprechen können.

Was kostet die Teilnahme am Familien Camp?

Die Teilnahme am Familien Camp ist für alle Familienmitglieder kostenlos.
Darin eingeschlossen sind: Übernachtung in Familienzelten mit Vollverpflegung und Zwischenmahlzeiten, Programm (Abenteuersportarten, Kreativprogramm, Workshops) sowie die Fahrtkosten (Bus oder Bahn).
Alle Kosten werden von KEINE MACHT DEN DROGEN e. V. übernommen.
Zur Verbesserung unserer Planungssicherheit zahlt jede Familie eine Kaution in Höhe von 50 Euro, die nach der Teinahme am Camp umgehend an die Familien zurückgezahlt wird.

Wo und wie übernachten die Teilnehmer des Familien Camps?

Wir übernachten auf dem idyllischen Aktivcampingplatz in Regen, direkt am Fluß Regen gelegen. Wir schlafen draußen in komfortablen Zelten mit Holzboden und einer Schlafempore, jede Familie in ihrem eigenen Zelt.

Wie kommen die Teilnehmer zum Familien Camp?

Die Familien reisen per Bahn oder Bus an. Die An- und Abreise sind kostenlos.

Wer betreut die Familien Camp Teilnehmer vor Ort?

Für den Transfer, die Unterbringung, die Logistik, die Verpflegung und die Betreuung der Familien ist unser langjähriger Kooperationspartner Camp Adventure zuständig. Kreative, erlebnispädagogische und sportliche Aktivitäten werden von ausgebildeten Jugendbetreuern angeleitet. Die Betreuer kümmern sich auch um die Essenzubereitung und die Verpflegung der Familien. Die Workshops zu den Themen Medienkonsum, Gesundheit und Kommunikation werden von Keine Macht den Drogen e. V. durchgeführt.

Wie erhalte ich aktuelle Infos über das Familien Camp?

Wenn Sie unseren Newsletter bestellen, sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand.

Anmeldeunterlagen und Infos (PDF-Format)

Bildergalerien