Klassenfahrt

Erlebnispädagogische Klassenfahrt und suchtpräventive Lehrerfortbildung (7./8. Klasse)

Seit 2014 veranstalten wir jedes Jahr im Frühsommer gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Camp Adventure zwei Klassenfahrten in Bayern und Niedersachsen für bis zu 200 Schüler/-innen der 7. und 8. Jahrgangsstufe.
Während die Lehrer/-innen an den ersten beiden Tagen fit in Sachen Suchtprävention gemacht werden, erleben die Schüler/-innen ein vielfältiges Outdoor Abenteuerprogramm. Anschließend setzen die Lehrer/-innen gemeinsam mit ihren Schülern/-innen die suchtpräventiven Methoden direkt vor Ort um.
Die Teilnehmer/-innen müssen lediglich einen sozial verträglichen Eigenanteil zahlen, wir übernehmen den Großteil der Kosten. Bewerbungen sind ab Herbst für das Folgejahr möglich.

Aktuell: Natürlich arbeiten wir vor Ort mit einem Hygienekonzept und bieten kostenloses Corona-Storno an.

Projektinfos

Wann und wo finden die Klassenfahrten statt?

Jedes Jahr finden zwei Klassenfahrten mit jeweils 4 Klassen statt.

 

Die Termine für 2021:

 

  • Klassenfahrt Walsrode (Niedersachsen): 17.-21. Mai 2021
    Maßhalten Fortbildung: 17.-18. Mai 2021

  • Klassenfahrt Regen (Bayern): 14.-18. Juni 2021
    Maßhalten Fortbildung 14.-15. Juni 2021

Wie erfolgt die Bewerbung für die Klassenfahrt?

Um sich mit Ihrer Klasse für die KMDD Klassenfahrt zu bewerben, schicken Sie bitte bis Mitte November des Vorjahres eine Mail an , in der Sie folgende Fragen beantworten:

  • Wer sind Sie und Ihre Klasse und warum wollen Sie gerne dabei sein?
  • Schultyp, Jahrgangsstufe, Klassenstärke sowie Kontaktdaten eines/-r Ansprechpartner/-in
  • Klassenfoto

Wir freuen uns auch über Ihren persönlichen Anruf (089-85 63 99 61).

Was erwartet Schüler/-innen und Lehrer/-innen auf der Klassenfahrt?

An den ersten beiden Tagen bilden unsere Suchtpräventionsfachleute die Lehrer/-innen im Rahmen der zweitägigen Schulung Maßhalten zu Multiplikator/-innen aus. Währenddessen betreut das erfahrene und qualifizierte Team von Camp Adventure die Schüler/-innen und bietet ihnen ein abwechslungsreiches Programm: Teambuilding, Abenteuersport, kreative Aktionen, Stärkung der Klassengemeinschaft und vieles mehr. Am dritten und vierten Tag haben die Lehrer/-innen ausführlich Gelegenheit, die erworbenen Präventionstechniken unter fachmännischer Anleitung gemeinsam mit ihren Klassen auszuprobieren.

Wer kann an der Klassenfahrt teilnehmen?

An jeder Klassenfahrt können bis zu vier Schulklassen der 7. und 8. Jahrgangsstufe (insgesamt ca. 100 Schüler/-innen) sowie deren begleitende Lehrkräfte teilnehmen. An der zweitägigen Multiplikatorenschulung Maßhalten können auch externe Lehrer/-innen (ohne Schulklasse), Sozialpädagog/-innen, Jugendarbeiter/-innen etc. teilnehmen.

Was kostet die Teilnahme an der Klassenfahrt?

Wir übernehmen den Großteil der Kosten, so dass jede/r teilnehmende Schüler/-in und Lehrer/-in nur noch einen kleinen Eigenanteil von 100 Euro beitragen muss.

 

Aktuell: Wir bieten den Schulen kostenloses Corona-Storno.

 

Folgende Leistungen sind eingeschlossen: Übernachtung in Zelten mit Vollverpflegung und Zwischenmahlzeiten, Programm (Abenteuersportarten, Kreativprogramm, Workshops) und umfangreiche Betreuung durch das Team unseres Kooperationspartners Camp Adventure. Für die Lehrer/-innen sind außerdem die Teilnahme an Maßhalten, der zweitägigen Multiplikatorenschulung, sowie begleitendes Schulungsmaterial inklusive.

An- und Abreise sind nicht inklusive und müssen eigenständig finanziert und organisiert werden.

Wo und wie übernachten die Teilnehmer/-innen der Klassenfahrt?

Alle Schüler/-innen übernachten auf komfortablen Holzemporen in Pyramidenzelten mit Holzboden auf den geräumigen Zeltplätzen in Neuburg und Walsrode. Die Lehrer/-innen schlafen in Zweierbelegung in Holzhütten oder ebenfalls in Pyramidenzelten. Um die Verpflegung kümmert sich das Team unseres Kooperationspartners Camp Adventure.

Wann finden An- und Abreise statt?

Die An- und Abreise am ersten Tag (Montag) und letzten Tag (Freitag) erfolgen jeweils vormittags und müssen selbständig organisiert und finanziert werden.

Können auch externe Teilnehmer/-innen an Maßhalten teilnehmen?

Sie können auch als externe/r Lehrer/-in, Schul- oder Jugendsozialarbeiter/-in (ohne Schulklasse) an der zweitägigen Multiplikatorenschulung Maßhalten teilnehmen. Weitere Infos und Anmeldeunterlagen finden Sie auf der Projektseite von Maßhalten.

Wie erhalte ich aktuelle Infos über die Klassenfahrt?

Wenn Sie unseren Newsletter bestellen, sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Anmeldeunterlagen und Infos (PDF-Format)

Bildergalerien